Ganzheitlichkeit

als pädagogische Haltung im persönlichen Entwicklungsprozess.

Lebenskompetenzen

zur Förderung von Handlungsfähigkeit und Leistungswillen.

Präsenz

durch Förderung von Beziehungsfähigkeit, Selbstvertrauen und Verantwortungsgefühl.

Leistung

durch Entdeckerfreude, eigene Stärken und Kooperation.

Nachhaltigkeit

durch kreative Betätigung, Naturbezug und Bewegung.

Weiterführung der Merkmal– Schule

Konzeptüberarbeitung im Schuljahr 2018/19

Die verantwortliche Trägerschaft der Merkmal!-Schule nutzt das Zwischenjahr zur Neuorientierung.

 

Wir überarbeiten unser Merkmal! – Konzept, das wir in den nächsten Monaten aufschalten werden. Es basiert auf der Grundlage des Schulleitbildes, welches wir neu formulieren. Wir freuen uns, wenn Sie sich von Zeit zu Zeit über den aktuellen Planungsstand informieren.

 

Wir suchen für die Realisation pädagogische Profis und UnterstützerInnen: Lehrpersonen, Sozialpädagogen und eine Köchin. Bitte melden Sie sich über info@merkmal.ch an, falls Sie Interesse am Mitwirken in unserer Schule haben!

 

Die Merkmal! – Schule liegt an zentraler Lage im Merker-Areal Baden. Sie ist eine Tagesschule mit Mittagstisch und Betreuungsangebot.

 

Wir sind eine staatlich bewilligte Privatschule seit 1997. Trägerschaft ist der gemeinnützige Verein Merkmal!-Schule Baden, der politisch, wirtschaftlich und konfessionell unabhängig und ungebunden ist.

 

Die Schule wird ausschliesslich durch die Schulgelder der Eltern finanziert. Wir erhalten keine staatliche Unterstützung. Um unabhängig bleiben zu können, sind wir auf Spenden angewiesen.

 

Vielen Dank für Ihr Interesse.

Vorstand und Planungsgruppe der Merkmal! – Schule Baden

 

«Kaum ein Organ des Menschen weist so grundlegend auf übergeordnete Bedeutungen und Funktionen hin wie die Wirbelsäule. Viele Institute liefern Hinweise auf die tatsächliche Bedeutung der aufrechten Wirbelsäule des Menschen. Ein aufgerichteter Mensch «öffnet» seinen Brustkorb und atmet automatisch tief ein und aus. Einatmen bedrängt, Ausatmen erfrischt! So wunderbar ist das Leben gemischt.»

Samuel Weber

Bearbeiteter Auszug aus «Bewusstsein und der aufrechte Gang»

Pädagogik des Gelingens

Die Bildung komplexer Fähigkeiten kann nur gelingen,
wenn Kinder sich Wissen aneignen dürfen, das für sie wertvoll ist,
wenn Kinder Gelegenheit bekommen, sich aktiv an ihrer Lebensgestaltung zu beteiligen,
wenn Kinder Freiräume vorfinden, um ihre Kreativität spielerisch einzusetzen,
wenn Kinder nicht von Reizen überflutet werden,
wenn Kinder in ihrem Selbstvertrauen bestärkt werden,
wenn Kinder eigene Erfahrungen bei der Bewältigung ihrer Schwierigkeiten machen dürfen,
wenn Kinder begeisternde Vorbilder haben, denen sie nacheifern wollen,
wenn Kinder schliesslich in ihren Grundbedürfnissen wahrgenommen und berücksichtigt werden.

Gerald Hüther

Deutscher Hirnforscher in «Was wir sind»